Eine Nelke für Bebel
Quelle: SPD

Rote Nelken für August Bebel

Vor hundert Jahren ist August Bebel gestorben. Am 13. August wollen wir sein Grab in Zürich mit roten Nelken schmücken. 

Mit Deiner Hilfe! Eine SMS und drei Euro genügen.

August Bebel hat die Sozialdemokratie aufgebaut, geprägt und verkörpert wie kein zweiter.

1869 gründete er zusammen mit Wilhelm Liebknecht die Sozialdemokratische Arbeiterpartei (SDAP). 1875 führte er sie in Gotha mit dem 1863 gegründeten Allgemeinen Deutschen Arbeiterverein zusammen. Spätestens in der Zeit des Parteienverbots durch Bismarcks Sozialistengesetze wurde August Bebel die zentrale Gestalt der sozialdemokratischen Bewegung. 

Über zwei Jahrzehnte lang war er Vorsitzender der SPD. Sein Bestseller "Die Frau und der Sozialismus" machte ihn zum Wegbereiter der Frauen-Emanzipation. Auch in seiner entschiedenen Haltung für Gerechtigkeit und Völkerverständigung, gegen Militarismus, Nationalismus und Rassismus  war August Bebel seiner Zeit weit voraus.

Am 13. August 1913 ist der "Arbeiterkaiser", wie Freund und Feind ihn nannten, im Alter von 73 Jahren im schweizerischen Passungg gestorben. Am 13. August 2013 gedenken Christian Levrat, Parteipräsident der SP Schweiz, und Sigmar Gabriel, Vorsitzender der SPD, am Grab August Bebels dieser Jahrhundertgestalt. Sie legen rote Nelken nieder, das Erkennungszeichen der Sozialdemokraten in Zeiten des Verbots.

Sei auch Du mit einer Nelke dabei!

Sende dazu "Bebel"

als SMS an die Nummer: 81190

und unterstütze uns mit

3,- Euro

Auch bei Facebook kannst Du die Aktion begleiten:
Teile das Banner mit deinen Freunden!

Meilensteine 2015 werden geladen

Meilensteine 2015 werden geladen...

Altbundeskanzler Helmut Schmidt stirbt. Er wird 96 Jahre alt. Schmidt hat die deutsche Politik geprägt wie kaum ein anderer, als Senator in Hamburg, als Minister unter Willy Brandt und von 1974 bis 1982 als Bundeskanzler.

Zum Artikel.