vorwärts-Reihe "Gelebte Politik"
Quelle: dpa / ddp / AdsD – Darchinger-Archiv / dpa / Dirk Bleicker

Menschen und ihre Geschichten – hautnah: "Gelebte Politik"

Walter Momper war in den Tagen des Mauerfalls Berlins Regierender Bürgermeister. Er erzählt von seinem Aufstieg in die (West-)Berliner Politik und den Vorgängen um den 9. November 1989:


In der Reihe "Gelebte Politik" erzählt im neunten Teil der Serie Hans Eichel von seiner Zeit als Bundes-finanzminister und sagt, warum er ein Linker ist und bleibt:


In der Reihe "Gelebte Politik" erinnert sich die frühere Bundesfamilienministerin und ehmalige Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages Renate Schmidt an ihr politisches Leben:


Die ehemalige Entwicklungsministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul erinnert sich an ihre politischen Stationen: Als Juso-Vorsitzende, als Abgeordnete im Europäischen Parlament und im Bundestag:


"Parteisoldat" Peter Struck – ein Begriff, den er mochte. "Man darf nie vergessen, wem man das Mandat verdankt: Nicht den eigenen Fähigkeiten, sondern dem Vertrauen der Mitglieder einer Partei im Wahlkreis."


Auch mit 87 verfolgt Hans-Jochen Vogel die Politik. Er schildert seine frühen Kriegserfahrungen, seine Zeit als Münchener Oberbürgermeister, als Bundesminister als SPD-Fraktions-& Parteivorsitzender:

37 Jahre gehörte sie dem Bundestag an. In der Reihe "Gelebte Politik" berichtet die ehemalige Bundesjustizministerin Herta Däubler-Gmelin aus ihrem bewegenden politischen Leben.

Anlässlich des 100. Todestages von August Bebel leiht Olaf Schwencke dem langjährigen Vorsitzenden der SPD seine Stimme und gibt einen Einblick in Leben und Schaffen Bebels.


Die Geschichtsprofessorin Helga Grebing stammt aus einer Arbeiterfamilie. Die Geschichte der SPD und der Arbeiterbewegung ist ihr Forschungsgebiet. Es ist ihr ans Herz gewachsen:


Kurt Beck führte Rheinland-Pfalz als langjähriger Ministerpräsident durch eine Umbruchphase. Und in seiner Zeit als Parteivorsitzender die SPD zu einem neuen Programm:


Stephan Hilsberg ist Gründungsmitglied der Sozialdemokratischen Partei der DDR (SDP). Der SPD-Politiker erinnert sich an diese spannende Umbruchphase im Jahr 1989.


Niemals wollte die junge Ilse Brusis in eine Gewerkschaft eintreten. Doch dann ließ sich sich überreden und wurde prompt in ein Amt gewählt. Dabei hatte sie gar nicht kandidiert:


 
(Quelle: vorwärts)

Meilensteine 2015 werden geladen

Meilensteine 2015 werden geladen...

Altbundeskanzler Helmut Schmidt stirbt. Er wird 96 Jahre alt. Schmidt hat die deutsche Politik geprägt wie kaum ein anderer, als Senator in Hamburg, als Minister unter Willy Brandt und von 1974 bis 1982 als Bundeskanzler.

Zum Artikel.